Teddybär-Krankenhaus 2019 (21.5.-25.5.)

Anmeldung ab 23. April möglich

Das TBK 2017 ist vorbei

Und viel zu schnell war's wieder vorbei...

Willkommen beim Teddybärkrankenhaus der Offenen Fachschaft Medizin Freiburg!


Das Projekt

Das Teddybärkrankenhaus ist ein gemeinnütziges Projekt, das Kindern im Alter von 3  bis 6 Jahren auf spielerische Weise die Angst vor dem Arzt- bzw. Krankenhausbesuch nehmen soll.

 

Im Teddybärkrankenhaus können die Kinder ihre "kranken" Kuscheltiere von speziell geschulten Medizinstudierenden (den sog. Teddy-Docs) behandeln lassen und so einmal einen Arztbesuch erleben, ohne selbst die Betroffenen zu sein. Dabei können sie zudem ihr Wissen über den menschlichen Körper erweitern.

 

Das Teddybärkrankenhaus existiert an vielen verschiedenen Standorten in Deutschland und in ganz Europa; z.B. in Wien, in Trondheim (Norwegen) oder in Uppsala (Schweden).

Das Teddybärkrankenhaus Freiburg gibt es nun seit mehr als 15 Jahren. Das nächste Mal öffnet es seine Pforten vom 21. bis 25. Mai 2019.

 

Schirmherrin ist Prof. Dr. Stiller, die Ärztliche Direktorin der Klinik für Kinderkardiologie.

Das Teddybärkrankenhaus unterstützen

Sie wollen uns bei unserem ehrenamtlichen Projekt unterstützen? Sehr gerne! Sehen Sie sich doch einmal unsere Seite bei Spendenfreun.de an - wir freuen uns über Ihren Beitrag.

Hier geht's zu Spendenfreun.de

Video vom Teddybär-Krankenhaus 2018

Unsere Kooperationspartner und Sponsoren

Logo Ofamed

Logo Pharmazie

Logo Allianz

Logo Zahnmedizin