MSV Logo


Das Projekt

"Mit Sicherheit Verliebt" ist ein Präventionsprojekt, das ehrenamtlich von Medizinstudierenden fast aller medizinischen Universitäten Deutschlands durchgeführt wird. Unser Ziel ist die Auseinandersetzung mit Sexualität und ihrer medizinischen Bedeutung mit Schülern an Haupt-, Realschulen und Gymnasien. Das Wissen und die Vorstellungen, die den Jugendlichen in populären Jugendmagazinen, im Freundeskreis, im Fernsehen und in Pornofilmen vermittelt werden, werden von uns aufgegriffen, kritisch hinterfragt und gegebenenfalls richtig gestellt. Unser thematischer Schwerpunkt liegt hierbei auf HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen, wie z.B. HPV oder Syphilis.

 

Gemeinsam mit den Studierenden sollen sich die Jugendlichen in Kleingruppen, in geschlechtergetrennten Gruppen oder in der ganzen Klasse Basiswissen über Übertragungswege verschiedener Krankheiten und sinnvolle Schutzmöglichkeiten gegen diese erarbeiten. Aber auch die allgemeinen Vorstellungen der Schüler über das Thema "Liebe und Beziehung" werden in der Klasse diskutiert - ein Thema dessen Wichtigkeit gerade in den oben genannten Medien oft viel zu kurz kommt und eben deshalb einen großen Krisenherd darstellt. Anonyme Fragen können von den Schülern selbstverständlich auch an uns gestellt werden - gerade hierbei zeigt das Prinzip "Jung lehrt Jung" seine größten Vorzüge: mit den Studenten von MSV können die Schüler ein gänzlich anderes Vertrauenverhältnis aufbauen als beispielsweise zu ihrem Klassenlehrer.

 

 

Interessierte und Lehrer erreichen uns unter:

E-Mail: msv @ ofamed.de
Weiter Infos sind auf unserer eigenen Webseite zu finden http://www.msv.ofamed.de

 

Schulbesuche

Die Anzahl der Schulbesuche ist stark semesterabhängig, durchschnittlich leiten wir pro Semester circa 8 Schulbesuche, an denen wir jeweils einen ganzen Vormittag (8-13 Uhr) mit der Klasse verbringen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass 7.-9. Klassen der besten Alterstufe für einen unserer Schulbesuche entspricht und je nach Anzahl der Schüler sind 4 oder 6 MSVler pro Schulbesuch dabei.

Mitmachen

Das Team der MSV Freiburg besteht ebenso aus Klinikern wie aus Vorklinikern. Jedes Semester werben wir neue Mitglieder und freuen uns stets über neuen Zuwachs! Grundsätzlich können auch gerne Nicht-Medizinstudenten beitreten!
Bei Interesse einfach eine E-Mail an uns schreiben oder zu einem unserer Gruppentreffen kommen und mal unverbindlich reinschnuppern. Jeder ist gerne willkommen!

 

Erreichen kann man uns unter:
E-Mail: msv @ ofamed.de

mehr Inforamtionen findest du auch auf unserer Webseite

Den Termin für das nächste Gruppentreffen entnimmst du am Besten dem Terminkalender der Fachschaft oder unserer Termine Liste hier in der rechten Spalte.

 

 

 

Ausbildung

  • Jeder Student hat während seiner Zeit als aktiver MSVler die Gelegenheit an einem Wochenende einen Basis-Workshop oder anschließend an einem Fortgeschrittenen-Workshop teilzunhemen. Auf diesen Workshops werden von professionellen Dozenten die allgemeinen Richtlinien der Sexualpädagogik, sowie zahlreiche Methoden vermittelt, wie man mit den Schülern die jeweiligen Themen und deren Schwerpunkte kreativ erarbeiten kann.
  • Einmal pro Jahr veranstaltet die MSV Freiburg eine interne Weiterbildung, an der nicht nur die MSVler selbst ausgewählte Themen über Sexualität oder Pädagogik präsentieren, sondern auch externe Dozenten eingeladen werden. Selbstverständlich dienen diese Weiterbildungen auch dazu, sich untereinander in der MSV besser kennen zu lernen.
  • In extra stattfindenden Gruppentreffen halten wir selbst Referate, laden Dozenten zu uns ein, oder besichtigen themenverwandte Institutionen (wie z.B. "Wendepunkt" oder "Wildwasser" hier in Freiburg). Das bringt immer eine Vielzahl neuer Informationen und Eindrücke, und natürlich auch jede Menge Spaß!
  • Learning by Doing: Einfach mal auf einen Schulbesuch mit kommen und den erfahrenen MSVlern zuschaun und helfen!
Bild von Jonas Hafner