Aufklärung gegen Tabak (AGT)


Aufklärung gegen Tabak Logo

Tabak ist die größte Ursache für vermeidbare Krankheiten und frühzeitigen Tod in Europa. Aufklärung gegen Tabak (AGT) startete Anfang 2012 in Gießen. Heute klären über 500 Medizinstudierende von 16 deutschen, drei österreichischen und einer schweizer Universität pro Jahr 10.000 Schüler der 6. bis 8. Klassen über das Rauchen auf.

In Freiburg gibt es AGT seit Herbst 2012, seit 2014 ist es auch Teil der Fachschaft! Wir besuchen Schüler der Jahrgangsstufen 6-8 aller Schultypen, um sie interaktiv und auf Augenhöhe über die Folgen des Rauchens aufzuklären. Das geschieht in einer Doppelstunde mit Fakten, Lungenmodellen, Fotos und Versuchen.

Die Anzahl der Schulbesuche ist ganz davon abhängig, wieviel Zeit ihr gerade im Semester habt. Die Einteilung zu einem Besuch erfolgt flexibel und nach eurem persönlichen Zeitmanagement. Bei uns sind alle Vorkliniker ab dem 1. Semester bis zu Klinikern kurz vor dem 2. Staatsexamen herzlich willkommen!

 

Wenn ihr Lust habt mitzumachen, meldet euch einfach unter: agt@ofamed.de Wir freuen uns auf euch!

 

PS. Auf www.gegentabak.de findet ihr weitere Informationen zu Aufklärung gegen Tabak!