„Global Health“ gehört auf den Stundenplan – kommt zum InterPOL-Seminar von UAEM!

19. April 2011
Termine in den ersten drei Mai-Wochen

Wir, die Mitglieder des Freiburger Chapter von UAEM bieten im Sommersemester 2011 einen InterPOL-Kurs zum Thema „Global Health“ an.



Im Themenbereich „Global Health“  wird Medizin auf internationaler Ebene mit allen seinen gesellschaftsrelevanten  Implikationen betrachtet: ökonomisch, soziologisch, zum Teil auch historisch und psychologisch. Wir finden, dass auf diese Aspekte in unserem Curriculum zu kurz kommen und haben uns deshalb entschlossen, interessierten Studierenden des 4.-7. Semesters dieses InterPOL-Seminar anzubieten.


POL steht für „problemorientiertes Lernen“, ein Konzept, in dem die Teilnehmenden sehr frei sind, sich innerhalb einer Gruppe selbstständig Lernziele zu suchen und diese eigenständig zu bearbeiten. Fast alle Studenten sind von dieser Arbeitsmethode begeistert – nicht nur weil das Lernen in der Gruppe mehr Spaß macht, sondern weil man die eigenständig erarbeiteten und mit der Gruppe besprochenen Inhalte meist besser lernt als den herkömmlichen Vorlesungs- und Seminarstoff.

Die InterPOL-Global-Health Seminarreihe wurde an der Charité in Berlin erarbeitet und in vergangen Jahr dort zum ersten Mal für Studierende angeboten. Nachdem die POL-Reihe dort ein voller Erfolg war und von den Berliner Studierenden begeistert angenommen wurde, wird die Seminarreihe wird in diesem Semester erstmalig an der Uni Freiburg stattfinden.


Die Termine liegen in den ersten drei Mai-Wochen, jeweils montags und freitags:


2., 9., 23. Mai; 18-20 Uhr


6., 13., 27. Mai; 17-19 Uhr


Interesse? Dann meldet euch an, indem ihr eine Mail an interpol.global.health@gmx.de schickt! Ein erstes Vortreffen findet an diesem Mittwoch, 20.4., um 19 Uhr in den Seminarräumen der alten Pharmazie statt. 


Wir freuen uns auf spannende Seminare mit vielen interessierten Studierenden!

 

Weitere Infos zu UAEM: 
http://uaem-germany.de

UAEM Freiburg:  
http://uaem-germany.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=42&Itemid=59