Hilfe! Der Medizinischen Fakultät Lübeck droht die Schließung!

8. Juni 2010
Die CDU/FDP Regierung will im Schuldenkampf die Universität zu Lübeck opfern. Sie plant den Studiengang Medizin zu schließen und das Uniklinikum zu privatisieren. Helft Lübeck im Kampf um seine Universität und unterzeichnet die Online-Petition!



 

 

http://www.petitiononline.com/hlk2010/petition.html
 

Seit die Sparmaßnahmen Ende Mai verkündet wurden, demonstrieren Studenten, Lehrende und Bürger vehement gegen die Schließung der medizinischen Fakultät. Ab Wintersemester 2011/12 sollen keine weiteren Medizinstudenten mehr angenommen werden. Das bedeutet rund 200 Medizinstudienplätzen weniger jedes Jahr. Paradox - schließlich ringt der Bundesgesundheitsminister gleichzeitig mit dem "Ärztemangel" in Deutschland.

Erschreckend hinzu kommen Lübecks exzellente Ergebnisse in der Lehre: Im vergangenen Jahr waren sie nicht nur Nummer 1 im ZEIT-Ranking der Medizinhochschulen (Schwerpunkt Lehre & Studium)  sondern hatten mit 5,3% auch die geringste Durchfallquote im Physikum (gefolgt von Freiburg mit 6,9%).

Neben den Medizinern müssen auch Studenten der Naturwissenschaften um die Zukunft ihrer Fakultät bangen. Hierzu heißt es in einem internen Bericht der Haushaltsstrukturkommission zu den Risiken der Einsparungen:

„Die Universität zu Lübeck ist ohne den Studiengang Medizin nicht überlebensfähig. Die übrigen Studiengänge der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät in Lübeck sind außer der Informatik [...] eng mit dem Medizinbereich verzahnt und bedürfen des Inputs aus der Medizin. Dies betrifft vor allem die erfolgreichen Studiengänge Molecular Life Science und Medizinische Ingenieurswissenschaften." Neben zahlreichen Arbeitsplätzen sind über Eintausend Studienplätze bedroht!

Wie das Beispiel Rhön-Klinikum Gießen-Marburg zeigt, bedroht eine Privatisierung des Uniklinikums die akademische Ausbildung. Wirtschaftliche Interessen führen zu Kürzungen im Bereich der Lehre und dadurch zu schlechterer Betreuung und Atmosphäre am Klinikum.

Die Offene Fachschaft Medizin unterstützt Lübeck im Kampf um seine Uni. Helft auch ihr mit und werdet Unterzeichner der Online-Petition „Ich kämpfe für Lübeck!“

Weiter Informationen und alle Neuigkeiten gibt es hier: http://www.luebeck-kaempft.de/

 


Bild mit freundlicher Genehmigung von http://www.flickr.com/photos/studentenpack