Welt-AIDS-Tag


Welt-AIDS-Tag

Jedes Jahr bereiten wir uns von "Mit Sicherheit verliebt"-Freiburg auf den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember mit einem großen Projekt vor.

 

Von Spendensammlungen in Mensen über Aids-Schleifen-Verkäufe, Fußgängerbefragungen in der Kaiser-Joseph-Straße oder auch dem Dreh eines Kurz-Filmes und dessen Vorführung - der Welt-Aids-Tag ist für die MSV jedes Jahr ein großes Event, natürlich um auf Aids & HIV aufmerksam zu machen, aber auch um sich selbst als Präventionsprojekt vorzustellen.

 

Die Projekterarbeitung bringt jedes Jahr einen großen Spaßfaktor für die MSV-Mitglieder, bei dem man sich mit neuen Ideen und kreativen Vorschlägen am weltweiten Geschehen der Aids-Prävention aktiv beteiligen kann.

 

Unser liebes Kondom "Karlchen" ist natürlich an jedem Welt-Aids-Tag mit von der Partie und sorgt freiburgweit für viel Aufmerksamkeit bezüglich HIV und Prävention! Der "Kleine" ist unser ganzer Stolz!  

 

 

Hier einige Beispiele der vergangen Welt-Aids-Tage:

 

 

 

Projekt 2012

Das Projekt für 2012 wird Anfang des Wintersemesters geplant. Mach doch mit!

Projekt 2010

bundesweite Poster- und Postkarten-Aktion (Fotograf: Jonas Hafner)

Die diesjährige Aktion stand unter dem Motto: "Das Kondom ist immer dabei"

Poster
Postkarten

Projekt 2009

Hörsaal-Aidsschleife

2 Wochen vor dem Welt-Aids-Tag haben unsere damaligen Erstsemester (Medizin) im Hörsaal Physiologie mit weißen und roten DIN-A3-Bögen eine Aidsschleife über ihren Köpfen geformt.

Die Aktion wurde von allen Seiten sehr gut aufgenommen, von der Uni unterstützt und hat es bis in die Presse geschafft.

Aids hat viele Gesichter. In diesem Foto haben sich die Erstsemester nur halb mit den Papierbögen das Gesicht verdeckt. Es soll verdeutlichen, dass Aids eine heimtückische, anfangs unsichtbare Infektion ist, die jeden treffen kann. 

Wie jedes Jahr war "Karlchen" wieder einmal auf der KaJo unterwegs um Spenden zu sammeln. Diesmal war sogar das Fernsehn live mit dabei.