Einschreibung


Wenn eure Bewerbung erfolgreich war, erhaltet ihr sowohl von der ZVS als auch von der Uni Freiburg ein Schreiben, in dem euch die Zusage für Freiburg mitgeteilt wird. Wichtig ist hierbei, dass ihr beide aufhebt: Die Bestätigung von der ZVS benötigt ihr bei der Immatrikulation, in dem dicken Schreiben der Uni Freiburg steht alles wichtige, was ihr beachten und für Einschreibung mitbringen müsst.

 

Die folgende Liste wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, die Vollständigkeit und Richtigkeit ist jedoch ohne Gewähr!

 

  1. Kopie des Zulassungsbescheides
  2. Beglaubigte Kopie des Abizeugnisses
  3. Original der Bescheinigung der zuständigen Krankenkasse
  4. Original des Quittungsbeleges der Semestergebühren / Studiengebühren-Zahlung
  5. 2 Passbilder
  6. ggf. im Zulassungsbescheid angegebene weitere Belege
  7. Bei schriftlicher Einschreibung einen frankierten Rückumschlag

 

Nun solltet ihr euch aber beeilen, denn die Einschreibefristen sind sehr kurz und wenn ihr sie verpasst, wird euer Studienplatz automatisch an den nächsten Nachrücker vergeben. Also begebt euch so schnell wie möglich nach Freiburg. Wenn ihr verhindert seid, ist auch oftmals ein Telefonat erfolgreich, sodass eure Einschreibungszeit verlängert werden kann. Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der Homepage des Uni Freiburg oder auf der Webseite des Studierendensekretariates.


Bild von Jonas Hafner

Nachdem ihr alle Unterlagen beisammen habt und in Freiburg angekommen seid, müsst ihr euch zum Fahnenbergplatz begeben. Bitte beachtet die Öffnungszeiten, da diese i.d.R. nur 2-3 Stunden betragen. Den Fahnenbergplatz erreicht ihr am einfachsten entweder zu Fuß vom Stadttheater oder Hauptbahnhof aus (beides sind auch Straßenbahnhaltestellen). Oder ihr nehmt die Busse 10, 13 und 14, die direkt am Fahnenbergplatz halten. (Fahrpläne findet ihr auf der Website der Freiburger Verkehrs AG - oder auch kurz VAG genannt)

Weiter geht es für euch in Freiburg mit der Wohnungssuche.